Aktuelles

Medienboard Berlin-Brandenburg: Starker Partner des M100SC

Wir danken dem Medienboard Berlin-Brandenburg, das von Beginn an das M100 Sanssouci Colloquium als starker Partner unterstützt. Das Medienboard sorgt für die nationale und internationale Präsentation und Profilierung des Film- und Medienstandorts Berlin-Brandenburg, für aktuelle Standortinformationen, die länder- und branchenübergreifende Vernetzung der Film- und Medienwirtschaft und unterstützt die Ansiedlung von Film- und Medienunternehmen. Als medienbezogene Standortprojekte fördert das Medienboard Maßnahmen zur Entwicklung, Professionalisierung und Präsentation des Film- und Medienstandorts Berlin-Brandenburg.
Helge Jürgens, Geschäftsführer New-Media-Förderung Medienboard Berlin-Brandenburg:
„‘ Democracy under Attack‘ – ein wichtiges Thema, das im Superwahljahr 2024 beim M100 in Potsdam diskutiert wird! Rund 80 Teilnehmer:innen traditioneller, etablierter und junger, unabhängiger, demokratischer Medien aus Europa und darüber hinaus beschäftigen sich mit dem Zustand der Demokratie, den Auswirkungen von Desinformation, Chancen und Gefahren durch Künstliche Intelligenz und der Rolle und Aufgaben von Journalist:innen in einer komplexer und komplizierter werdenden Welt. Als langjähriger Förderer des M100 unterstützen wir auch in diesem Jahr den Austausch von Politik und Wissenschaft zu aktuellen gesellschaftspolitischen Entwicklungen und Tendenzen und dem Einfluss der Medien.“

Online-Talk „Democratic Crossroads: Economic Vistas and the Presidential Election“, 22. Juli, 19.15 Uhr

15. Juli 2024. Die Wirtschaftsleistung ist in Umfragen seit Monaten der wichtigste Faktor bei den US-Präsidentschaftswahlen. Die Biden-Regierung setzt auf Bidenomics über das Build Back Better Infrastrukturprogramm. Die Republikaner bauen auf Trumps „America First“ Haltung mit nationalistischen Tönen und Forderungen nach einer „anti-corporate elite policy,“ die mit dem GOP-Erbe einer libertären, unregulierten Marktwirtschaft brechen. Dabei haben beide Ansätze mehr gemeinsam, als beide Parteien zugeben, auch mit Bezug auf die harte Linie gegenüber China.
weiterlesen Online-Talk „Democratic Crossroads: Economic Vistas and the Presidential Election“, 22. Juli, 19.15 Uhr

Vielen Dank für alle Bewerbungen für den 20. M100YEJ!

11. Juli 2024. Wir haben über 50 Bewerbungen aus 22 europäischen Ländern erhalten, von Armenien bis Malta, von Schweden bis zur Ukraine. 🌍
Die Auswahl wird hart. Denn leider haben wir nur 20 verfügbare Plätze für unseren Workshop zum Thema „Live Journalism: Fake News und Desinformation in Wahlkämpfen“, der vom 7. bis 12. September in Potsdam stattfindet. Höhepunkt des Seminars wird sicher ein öffentlicher Live-Reporter-Slam unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Potsdam 🏆🎤. Und natürlich die Teilnahme am M100 Sanssouci Colloquium am folgenden Tag.!💯
Alle Bewerberinnen und Bewerber werden bis zum 17. Juli benachrichtigt.
Stay tuned! 🔔