Aktuelles

„Bei uns geht es um Leben und Tod. Putin will unser Volk auslöschen“

Potsdam, 16. September 2022. Am gestrigen Abend ging das M100 Sanssouci Colloquium mit der Verleihung des M100 Media Award im Orangerieschloss Sanssouci zu Ende. Die europäische Auszeichnung ging an das ukrainische Volk, das sich seit Monaten gegen die brutale Invasion Russlands wehrt und seine Freiheit und Souveränität auf europäischem Boden verteidigt. Der ehemalige ukrainische Profiboxer Wladimir Klitschko nahm die Auszeichnung stellvertretend entgegen.

Potsdams Oberbürgermeister Mike Schubert begrüßte die rund 200 geladenen internationalen Gäste und betonte: „Das ukrainische Volk verteidigt sein Land, weil es von Russland angegriffen wurde – dies dürfen wir bei allen Debatten über den Konflikt in Deutschland niemals vergessen. Unsere Unterstützung gilt den Verteidigern.“

Bundeskanzler Olaf Scholz unterstrich in der Hauptrede des Abends: „Die Verleugnung der ukrainischen Nation ist geschichtsvergessen und infam. weiterlesen „Bei uns geht es um Leben und Tod. Putin will unser Volk auslöschen“

„Dieser Krieg geht uns alle an“

Kai Diekmann, Gründer „Storymachine“ und Mitglied des M100-Beirats zur Begründung der Verleihung des M100 Media Awards an das ukrainische Volk am 15. September in der Orangerie Sanssouci in Potsdam:

„Mit heldenhaftem Mut, eiserner Standhaftigkeit und unbeugsamen Willen wehrt sich das ukrainische Volk seit Monaten gegen die brutale Invasion Russlands. Damit verteidigt es nicht nur seine eigene Unabhängigkeit, sondern die Unabhängigkeit ganz Europas. Deshalb geht dieser Krieg uns alle an, denn es ist ein Krieg gegen Demokratie, Freiheit und unser Wertesystem. Mit dem M100 Media Award ehren wir das ukrainische Volk, das uns den unschätzbaren Wert von Frieden und Freiheit so schmerzhaft deutlich macht – und auch seine Verletzbarkeit.“

 

„Das Leid des ukrainischen Volkes ist nicht debattierbar“

Dr. Christian Rainer, Chefredakteur und Herausgeber „Profil“, Österreich, und Mitglied des M100-Beirats zur Begründung der Verleihung des M100 Media Awards an das ukrainische Volk am 15. September in der Orangerie Sanssouci in Potsdam:

„Die Frage nach den Opfern des Überfalls auf die Ukraine entzieht sich jedem Diskurs. Das Leid des ukrainischen Volkes ist nicht debattierbar.“