Wiem Melki

Regionale Kommunikationsbeauftragte (Tunesien-Somaliland)
SPARK
Tusnesien
M100 Alumna

LinkedIn | Twitter

Wiem Melki unterstützt gemeinnützige Organisationen in den Bereichen Kommunikation, Projektdurchführung und Forschung in den Bereichen Jugend- und Frauenengagement, Konflikt- und Friedensförderung, Regierungsführung und Transparenz sowie Online-Meinungsfreiheit.

Zudem war sie Autorin und Reporterin für Tunesiens erstes digitales englischsprachiges Nachrichtenportal, das über die frühe demokratische Übergangsphase in Tunesien berichtete. Wiem unterstützte Programme zum Aufbau von Journalistenkapazitäten und überwachte Medienzuschüsse zur Produktion von Dokumentarfilmen und Forschungsarbeiten zur Bewertung der Meinungsfreiheit in tunesischen Medien.

Darüber hinaus hat Wiem an dem Buch „Memories of A Pandemic“ mitgewirkt, in dem Erfahrungen und Überlegungen von Forschern aus der ganzen Welt gesammelt und Einblicke in die Politik von COVID-19 in Tunesien und dem Vereinigten Königreich gegeben werden.

Wiem hat einen Master-Abschluss in öffentlicher Verwaltung von der Universität Birmingham und einen BA-Abschluss in Linguistik von der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften in Tunis. Sie ist Chevening- und Fulbright-Stipendiatin und eine Global Shaper Alumna.