Martin Fornůsek

Nachrichtenredakteur
Newsmatics
Tschechische Republik

Martin Fornůsek ist ein in Prag lebender Journalist, Redakteur und politischer Kommentator. Er ist spezialisiert auf Desinformation, hybride Kriegsführung und Menschenrechte in Osteuropa, mit einem mit besonderem Schwerpunkt auf Russland und der Ukraine.

Martin ist Absolvent der Masaryk-Universität in Brünn, Tschechien, wo er seinen Abschluss mit dem Bachelor-Abschluss in Sicherheitsstudien und Geschichte sowie mit dem Master-Abschluss in Konflikt- und Demokratiestudien abschloss. Im Rahmen des Programms Erasmus+ verbrachte er ein Semester an der Vytautas Magnus Universität in Kaunas, Litauen.

Nach einem Praktikum bei STRATPOL – Strategic Policy Institute in Bratislava arbeitete er mit dem Think-Tank als Forscher zusammen und nahm an der Digital Infospace Security Initiative teil. Außerdem arbeitete er während seines Praktikums am Institut für internationale Beziehungen in Prag als Forschungsassistent und war als Freiwilliger in der Medienabteilung der tschechischen NRO Menschen in Not tätig.

Derzeit arbeitet Martin als Nachrichtenredakteur und politischer Kommentator bei dem US-Medienunternehmen Newsmatics. Er schreibt regelmäßig für das unabhängige ukrainische Medium Euromaidan Press und seine Arbeiten wurden auch vom Ukrainian Crisis Media Center, StopFake.org, Kyiv Post und anderen veröffentlicht.

Martin spricht Tschechisch, Englisch und Russisch und studiert Deutsch und Ukrainisch.