Konstantinos Kougkas

Student
Fakultät für Journalismus und Massenmedien der Aristoteles-Universität Thessaloniki
Griechenland

Konstantinos studiert an der Fakultät für Journalismus und Massenmedien der Aristoteles-Universität Thessaloniki.

Seit Beginn seines Studiums im Jahr 2016 hat er an einer Vielzahl von Aktivitäten innerhalb und außerhalb der Universität teilgenommen und dabei seine während des Studiums erworbenen Fähigkeiten verfeinert und gleichzeitig neue praktische Kenntnisse erworben. Neben seiner Arbeit als Journalist ist er Junior Researcher im International Peace Journalism Lab unter der Leitung und Mitarbeit seiner Lehrer Nikolaos Panagiotou und Christos Fragkonikolopoulos. Er interessiert sich für europäische und internationale Politik, mit besonderem Interesse für die Diplomatie.

Seine journalistischen Interessen liegen im investigativen Journalismus, in Reportagen und Interviews, mit einer gewissen Leidenschaft für Feldjournalismus. Er hat an verschiedenen Seminaren und Workshops teilgenommen, vor allem an der NATO-Übung Gordian Knot 2017, dem CSIS-Praktikum für modernen Journalismus 2018 und den Delphi-Wirtschaftsforen 2019 und 2020.