Elene Dvalishvili

Analystin und Faktencheckerin
GRASS | FactCheck.ge
Georgien

Elene Dvalishvili hat gerade ihr Bachelor-Studium in Internationalen Beziehungen an der Ilia State University in Tiflis abgeschlossen. Als IR-Absolventin galt ihr Interesse immer der russischen und osteuropäischen Region; daher hat sie zuvor an der Universität Glasgow Politikwissenschaften in der mittel- und osteuropäischen Region und die russische Politik im 20. Jahrhundert studiert. Seit fast einem Jahr arbeitet Elene bei Georgia’s Reforms Associates (GRASS) als Analystin für internationale Beziehungen und seit dem Beginn der russischen Invasion in der Ukraine als Faktencheckerin bei FactCheck.ge.

FactCheck.ge ist ein innovatives Medienprojekt in Georgien, das von GRASS gesteuert und derzeit aktiv umgesetzt wird. Es zielt darauf ab, in sozialen Netzwerken/Medien verbreitete Fake News zu verifizieren und die Öffentlichkeit mit wahren und korrekten Informationen zu versorgen. Im Rahmen dieses Projekts beobachtet Elene georgische, russische und belarussische Facebook-Seiten und bereitet Artikel in georgischer und/oder russischer Sprache vor.

Da sich Elene für die russische Politik und die Verbreitung der russischen Propaganda interessiert, beschäftigt sie sich auch mit den Außenbeziehungen Georgiens und seinem Weg zur europäischen Integration. Ihre jüngste Arbeit befasste sich mit der Lage der Medien in Georgien; der Bericht basierte auf dem Fragebogen der Europäischen Kommission, der Georgien, der Ukraine und Moldawien nach ihrem Antrag auf Mitgliedschaft in der Europäischen Union zugesandt wurde.