Xenia Kounalaki

Kolumnistin
Kathimerini
Griechenland

Online

Xenia Kounalaki wurde in Hamburg geboren und arbeitet seit 1994 als Journalistin und wöchentliche Kolumnistin für die griechische Tageszeitung „Kathimerini“.

Sie studierte Kommunikations- und Medienwissenschaften an der Universität von Athen. Außerdem arbeitete sie für das griechische Staatsfernsehen (ERT, 1995-2013), die tägliche Nachrichtensendung des NET-TV-Kanals, als Moderatorin und Produzentin der Fernsehsendung „ART-NET“ und für das Dritte Programm des ERT-Radios.

Xenia ist Mitautorin des Buches „Via“ („Gewalt“ auf Griechisch, Polis Editions, 2012). Im Jahr 2012 wurde sie mit dem internationalen Preis für Pressefreiheit „Premio internazionale per la libertà di stampa“ in Florenz, Italien, ausgezeichnet. Zwischen 2016 und 2019 hat sie drei Bücher veröffentlicht, darunter einen Essay über Antisemitismus in Griechenland und einen Roman (alle drei bei Polis editions).

@xkounalaki