Jennifer Wilton

Chefredakteurin
Die Welt
Deutschland

Jennifer Wilton ist eine deutsche Journalistin und seit 2022 Chefredakteurin der Tageszeitung „Die Welt“.

Sie studierte Hispanistik, Geschichte, Kulturwissenschaften und Medienwissenschaften in Berlin, Münster und Madrid und schloss ihr Studium als Magistra Artium ab. Parallel dazu begann sie als freie Journalistin zu arbeiten, unter anderem für den „Tagesspiegel“, den „Spiegel“, „Die Zeit“ und die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ sowie als Gastjournalistin für die spanische Tageszeitung „El País“.

Von 2006 bis 2007 absolvierte sie ein Volontariat bei „Die Welt“. Ab 2008 war sie Redakteurin im Feuilleton, ab 2011 baute sie das neue Ressort „Titelthema“ (investigative Geschichten & Reportagen, Titelgeschichten) auf und wurde dessen Leiterin. Nach einem Gastaufenthalt bei „The Guardian“ baute sie 2013 auch das Ressort „Digital Storytelling“ auf. Ab 2017 war sie Leiterin des Ressorts „Investigation/Reportage“. Im Januar 2022 wurde sie Chefredakteurin von „Die Welt“.