Andreas Krieger

Geschäftsführer und Chefredakteur
AFP
Deutschland

Analog

Andreas Krieger (Jahrgang 1961) ist Geschäftsführer und Chefredakteur der Agence France-Presse GmbH (AFP) in Berlin, dem deutschen Dienst und Tochterunternehmen der internationalen Nachrichtenagentur AFP.

Nach einem Studium an der Universität Bonn (Germanistik, Geschichte und Politikwissenschaft, Psychologie) und einem Traineeship im Journalismus wurde Krieger 1992 als Redakteur an der internationalen Nachrichtenredaktion der AFP eingestellt. Kurz darauf trat er in die Grafikabteilung von AFP ein, um den Aufbau dieser neuen Einheit zu unterstützen. Später wechselte er in die nationale Nachrichtenredaktion und berichtete als politischer Korrespondent über deutsche Politik.

1996 leitete Krieger die Berichterstattung von Deutschland aus, bevor er 1998 Geschäftsführer der Redaktionen wurde. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fernuniversität Hagen erhielt er Prokura und wurde 2005 Geschäftsführer der AFP GmbH. Im März 2016 wurde er Chefredakteur des deutschen Nachrichtendienstes der AFP.

@AFPde