Alexandre Brutelle

Journalist & Projektkoordinator
CiFAR
Frankreich
M100 Alumnus

LinkedIn

Alexandre ist ein französischer investigativer Journalist und arbeitet seit 2014 als Auslandsreporter.

Er hat vier Stipendien des Journalismusfonds der EU für grenzüberschreitende investigative Geschichten zu mehreren grenzüberschreitenden Themen erhalten, die Frankreich, Bulgarien, Rumänien, Ghana und Tunesien betreffen. Seit 2016 arbeitet Alexandre außerdem an einer investigativen Serie über den Clan des ehemaligen ägyptischen Präsidenten Mubarak und dessen unrechtmäßigen Vermögens in der EU. Er ist auch ein investigativer Projektkoordinator beim Civil Forum for Asset Recovery (CiFAR), für grenzüberschreitende investigative Trainings über den Diebstahl öffentlicher Vermögenswerte und große Korruption.

Im Jahr 2020 war er Mitbegründer des Environmental Investigative Forum (EIF), einer gemeinnützigen Organisation, die darauf spezialisiert ist, Experten und Journalisten für die Umweltberichterstattung zusammenzubringen.