Roger Köppel

Chefredakteur und Herausgeber,
Die Weltwoche,
Zürich, Schweiz

Am 21. März 1965 in Zürich, Schweiz geboren

1984 – 1987: Grundstudium Geschichte und Volkswirtschaft in Zürich

1987 – 1990: Redaktionsmitglied Neue Zürcher Zeitung(Sport und Feuilleton)

1990 – 1994: Studium Politische Philosophie, Wirtschaftsgeschichte und Geschichte der Neuzeit in Zürich und Stuttgart / Abschluss Lic. Phil. I

1994 – 1997: Kulturredaktor Tages-Anzeiger in Zürich

1997 – 2001: Chefredaktor Das Magazin in Zürich

2000 – 2001: Stv. Chefredaktor Tages-Anzeiger in Zürich

2001 – 2004: Chefredaktor Die Weltwoche in Zürich

2004 – 2006: Chefredaktor Die Welt in Berlin und  Mitglied der Jury des Henri Nannen Preis in Hamburg

seit 2006: Chefredaktor und Verleger der Schweizer Wochenzeitung Die Weltwoche

2006: „Journalist des Jahres 2006″ (ausgezeichnet durch die Zeitschrift Schweizer Journalist)

2007: Roger Köppel und die Redaktion erhalten die Auszeichnung  „Schweizerischer-Russischer Journalistenpreis 2007″ (ausgezeichnet durch den Kooperationsrat Schweiz/Russland)

seit 2007: Dozent an der Universität St. Gallen (Executive MBA HSG)