Prof. Dr. Rachel Salamander

Literaturwissenschaftlerin,
Buchhandels-Unternehmerin,
Journalistin

 

 

Geboren 1949 in Deggendorf

Studium der Germanistik und Philosophie in München

Als Gründerin der „Literaturhandlung“ in München – einer weltweit einzigartigen Fachbuchhandlung für Literatur zum Judentum mit Filialen unter anderem in Berlin – hat sich Rachel Salamander Renommee und Anerkennung weit über literarische Kreise hinaus erworben. Die promovierte Literaturwissenschaftlerin ist außerdem Autorin verschiedener Bücher zur jüdischen Geschichte. Seit September 2001 war sie Herausgeberin der Literarischen Welt.

Von Oktober 2013 bis September 2014 war sie Leiterin des F.A.Z.-Literaturforums und Juryvorsitzende des „Marcel-Reich-Ranicki-Preis für literarische Kritik und Essay“.

Seit dem 10. Dezember 2015 ist sie Mitglied im Aufsichtsrat des Berliner Suhrkamp Verlages.