Hoff, Dr. Henning

Chefredakteur,
Internationale Politik & Berlin Policy Journal,
DGAP,
Deutschland

 

Henning Hoff, geboren 1970, studierte Zeitgeschichte und Politik an der Universität zu Köln und dem Goldsmiths’ College, University of London, und promovierte 2001 mit einer Arbeit über die Beziehungen zwischen Großbritannien und der DDR.

Danach arbeitete er als Korrespondent und Autor in London, u.a. für ZEIT ONLINE/DIE ZEIT, Frankfurter Allgemeine Zeitung/Sonntagszeitung, Deutsche Presse-Agentur, The Independent, TIME/time.com und war Chairman der International Talks @ The Foreign Press Association of London.

2010 gründete er den Verlag WELTKIOSK (London/Berlin) mit und führt ihn seitdem.

2011 wechselte er zu INTERNATIONALE POLITIK/Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik und entwickelte 2015 das BERLIN POLICY JOURNAL für die DGAP. Nach dem Tod von Chefredakteurin Sylke Tempel im Oktober 2017 übernahm er kommissarisch die Leitung der beiden Zeitschriften.

 

@HoffHenning