Ditrych, Dr. Ondrej

Direktor,
Institute of International Relations Prague,
Tschechien

 

 

Dr. Ditrych ist Direktor des Instituts für Internationale Beziehungen Prag, einer öffentlichen Forschungseinrichtung des Außenministeriums der Tschechischen Republik, und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Karlsuniversität, Fakultät für Sozialwissenschaften. Er hat einen Abschluss in Internationalen Beziehungen der Universität Cambridge (Mphil.) und der Karlsuniversität in Prag (Ph.D.). Zuvor war er Senior Researcher am Institut für Internationale Beziehungen Prag, Fulbright Research Fellow am Belfer Center (Harvard University), Gastwissenschaftler am CERI (Sciences Po, Paris) und SWP Berlin, Associate Fellow am European Union Institute for Security Studies (EUISS) und Analyst am NATO SHAPE.

In seiner aktuellen Forschung untersucht er Terrorismus und revolutionäre Gewalt in der Weltpolitik, der NATO und der europäischen Sicherheit, ethnopolitische Konflikte im postsowjetischen Raum sowie globale Trends und deren Analyse und Prognosen. Dr. Ditrych ist Autor von mehr als vierzig wissenschaftlichen Artikeln, Monographien und Buchkapiteln. Sein neuestes Buch, Tracing the Discourses of Terrorism: Identität, Genealogie und Staat, wurde von Palgrave Macmillan (2014) veröffentlicht.

@oditrych