Anna Sauerbrey

Mitglied der Chefredaktion und Leiterin des Ressort Causa/Meinung
Der Tagesspiegel

Dr. Anna Sauerbrey ist Mitglied der Chefredaktion des Tagesspiegels leitet das Ressort Causa/Meinung. Sie schreibt eine monatliche Kolumne über Deutschland für die New York Times und kommentiert regelmäßig das politische Geschehen auf RadioEins, im Deutschlandfunk Kultur und in der Sendung „Thadeusz und die Beobachter“. Sie hat in Mainz und Bordeaux studiert und war 2010 im Rahmen eines Stipendiums der Robert Bosch Stiftung als Austauschjournalistin bei Libération zu Gast. Ihr besonderes Interesse gilt den transatlantischen Beziehungen. Anna Sauerbrey war Arthur F. Burns-Fellow, Public Policy Fellow der Transatlantic Academy und Richard Holbrooke-Stipendiatin. Bevor sie Journalistin wurde, hat sie am Historischen Seminar der Universität Mainz promoviert und war dort vier Jahre lang wissenschaftliche Mitarbeiterin.