Andy Kaltenbrunner

Geschäftsführer
Medienhaus Wien

Dr. Andy Kaltenbrunner, Politikwissenschafter, ist geschäftsführender Gesellschafter der privaten Forschungsgesellschaft Medienhaus Wien und Leiter der Forschungsprojekte „Journalism in Transition“ und „Journalism Innovation in Democratic Societies“ (JOINS) an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Er ist Honorarprofessor der Universidad Miguel Hernández/ Spanien und unterrichtet an mehreren Hochschulen in Europa und den USA.

Kaltenbrunner forscht aktuell vor allem in Österreich und Spanien zu Medienpolitik, Journalismus und Innovation. Er leitete die Entwicklung und war Gründer mehrerer Studiengänge für  MedienmanagerInnen und JournalistInnen an Universitäten, Hochschulen und Weiterbildungsakademien. Bis 2000 arbeitete Kaltenbrunner fast zwei Jahrzehnte lang als Politikjournalist, dann Entwickler und Chefredakteur von Print- und neuen Onlinemedien, u.a. für die profil/trend-Magazingruppe in Wien.

Aktuelle Publikation: Der österreichische Journalismus-Report. Eine empirische Erhebung und eine repräsentative Befragung. Facultas-Verlag, 2020.