Anlässlich des Sanssouci-Colloquiums wird im Rahmen eines Gala-Abends der M100-Sanssouci Medien Preis verliehen. Der symbolische Preis versteht sich als „Preis der europäischen Presse“.
Ausgezeichnet werden Persönlichkeiten, die durch ihr Schaffen in Europa und der Welt Spuren hinterlassen haben. Die Auszeichnung steht für Verdienste um den Schutz der freien Meinungsäußerung und die Vertiefung der Demokratie sowie für besondere Leistungen um die europäische Verständigung und Kommunikation.

Der das Gesamtprojekt begleitende M100-Beirat fungiert zugleich als Jury für die Preisträger-Nominierung.

Bisherige Preisträger sind:
2005: Lord Norman Foster, Architekt
2006: Dr. Bernard Kouchner, Gründer der Organisation “Ärzte ohne Grenzen” und ehemaliger französischer Außenminister
2007: Bob Geldof KBE, Musiker, Afrika-Aktivist und Gründer von Live AID
2008: Ingrid Betancourt, franko-kolumbianische Politikerin 
2009: Hans-Dietrich Genscher, ehemaliger Deutscher Außenminister
2010: Kurt Westergaard, dänischer Karikaturist
2011: Michael Anti, chinesischer Journalist und Blogger und Lord Weidenfeld (Ehrenpreis)
2012: Mario Draghi, EZB-Präsident
2013: Erdem Gündüz, türkischer Tänzer und Choreograph (der "Stehende Mann" vom Taksim Platz)
2014: Vitali Klitschko, Bürgermeister von Kiew, und YanukovychLeaks, ukrainische Aktivistengruppe (Sonderpreis)
2015: Charlie Hebdo, französische Satirezeitschrift
2016: Roberto Saviano, italienischer Schriftsteller und Journalist

MITGLIEDER DER JURY

Stefan Aust,
Herausgeber Die Welt, Geschäftsführer N24 Media

Dr. Hugo Bütler,
Vorstand Landis & Gyr Kulturstiftung

Stephan-Andreas Casdorff,
Chefredakteur Der Tagesspiegel

Ulrich Deppendorf,
Chefredakteur ARD-Hauptstadtstudio Berlin

Kai Diekmann,
Gesamtherausgeber BILD-Gruppe

Prof. Ernst Elitz,
Gründungsdirektor Deutschlandradio

Jann Jakobs,
Oberbürgermeister Landeshauptstadt Potsdam

Baroness Helena Kennedy QC,
Juristin, Menschenrechtsexpertin

Roger Köppel,
Chefredakteur Weltwoche

Christoph Lanz,
ehemaliger Fernsehdirektor DW-TV

Giovanni di Lorenzo,
Chefredakteur Die Zeit

Mathias Müller von Blumencron,
Chefredakteur Digitale Medien Frankfurter Allgemeine Zeitung

Dr. Klaus Rost,
ehemaliger Chefredakteur Märkische Allgemeine

Prof. Dr. Rachel Salamander,
Leiterin des F.A.Z.-Literaturforums

S.D. Karl zu Schwarzenberg,
ehemaliger Außenminister der Tschechischen Republik

Louis Schweitzer,
Vorstand Le Monde und Renault

Andrea Seibel,
Stellvertretende Chefredakteurin Die Welt / Berliner Morgenpost

Dr. Uwe Vorkötter,
Chefredakteur HORIZONT Medien

  • 2005_foster.jpg
  • 2006_koucher.jpg
  • 2007_geldorf.jpg
  • 2008_betancourt.jpg
  • 2009_genscher.jpg
  • 2010_westergaard.jpg
  • 2011_anti.jpg
  • 2012_draghi.jpg
  • 2013_ErdemGuenduez.jpg
  • 2014_Klitschko.jpg
  • 2014_YanukovychLeaks.jpg
  • 2015_Charlie_Hebdo.jpg