Christoph Heymann

 

 

Fernsehautor, Reporter, Filmemacher, Autorenfilmer, Videojournalist, Regisseur, Autor. Es gibt viele Bezeichnungen für die Arbeit von Christoph Heymann (*1984). Er hat als Kabelhilfe beim Norddeutschen Rundfunk in Hannover gemerkt, dass Fernsehen spannend ist. Also hat er schnell sein Studium der Philosophie und Medienwissenschaften abgeschlossen, um als Videojournalist beim NDR anzuheuern.

Später geht es als Hörfunk- und Fernsehreporter zur Sportredaktion des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb). Und noch später gründet er die Produktionsfirma „heyfilm“.

Er arbeitet seit seinem Berufseinstieg für Online, Fernsehen und Hörfunk. Inzwischen liegt sein Schwerpunkt auf langen Formaten. Für rbb, EinsPlus, ARD und SWR hat er Fernsehreportagen umgesetzt. Für rbb und Deutschlandradio Kultur arbeitet er an Hörfunkfeaturen.

Sein Wissen gibt er als Trainer in verschiedenen Seminaren weiter. Für die ems trainiert Christoph Heymann Videojournalismus und Webvideo. Und freut sich über Teilnehmer, die nach seinen Seminaren begeistert mit der Kamera arbeiten und ihre eigene Autorenhandschrift entwickeln.