Aktuelles

M100 Sanssouci Colloquium 2017 mit starken Impulsen für ein demokratisches Europa

Die Gründerin und Geschäftsführerin von Doshd TV, Natalja Sindejewa, erhält M100 Media Award, Walter J. Lindner, Staatsekretär im Auswärtigen Amt, hält die politische Hauptrede des Abends, Bild-Chefredakteurin Tanit Koch die Laudatio.

weiterlesen M100 Sanssouci Colloquium 2017 mit starken Impulsen für ein demokratisches Europa

Can Dündar: Demokratische Türken und Deutsche sollten gemeinsam für ihre Werte kämpfen

Potsdam, 14. September 2017. In seiner Eröffnungsrede des diesjährigen M100 Sanssouci Colloquiums mit dem Titel „Demokratie oder Despositie? Die Renaissance der dunklen Mächte“ wirft der türkische Journalist Can Dündar den westlichen Gesellschaften mangelnde Treue zu ihren eigenen politischen Werten vor. Sie finden die gesamte Rede, die die “Frankfurter Allgemeine Zeitung” in voller Länge veröffentlicht hat, hier.

Das #M100SC wirft seine Schatten voraus: Plädoyer für inklusive Demokratie im 21. Jhd. von M100SC Teilnehmer Dr. Tobias Endler

Dr. Tobias Endler, #M100SC Teilnehmer und Research Associate/Ph.D. & Research Coordinator am Heidelberg Center for American Studies gibt uns thematisch schon einen kleinen Vorgeschmack auf das Colloquium am Donnerstag in Potsdam. In seinem Essay heute auf CARTA beschreibt er zunächst die Entwicklung der Demokratie in einer internationalen Ordnung unter neuen Vorzeichen, hinterfragt ihre Stellung als einzig vernunftsgebotene politische Herrschaftsform des 21. Jahrhunderts und betont schließlich ihre Chance und Relevanz. Mehr zu dem Thema wird in Session I „The Dawning of a New Age“ diskutiert. Hier geht es zum Artikel von Tobias Endler.

Filmischer Rückblick auf das M100 Sanssouci Colloquium 2016